Minetti Quartett


Fazil Say

Klavier

 

 

Termine auf Anfrage 


Programm


Franz Schubert
Streichquartett Es-Dur D.87

Fazil Say
Klaviertrio 'Space Jump

 '** Pause ***

Antonín Dvořák
Klavierquintett A-Dur op. 81


 


Seit der Gründung im Jahr 2003 kann das Minetti Quartett auf große Erfolge verweisen: 1. Preis beim Int. Rimbotti Wettbewerb für Streichquartett in Florenz, Haydn-Preis beim Joseph Haydn Wettbewerb in Wien, Gewinner des Internationalen Streichquartett-Wettbewerbs "Franz Schubert und die Musik der Moderne" in Graz sowie des Großen Gradus ad Parnassum Preises. Neben weiteren Auszeichnungen und Sonderpreisen werden sie zudem in verschiedene Förderprogramme aufgenommen (Karajan-Stipendium, Musica Juventutis Wien, Live Music Now, Österreichische Jeunesse). Für die Saison 2008/09 wird das Minetti Quartett für den exklusiven Konzertzyklus „Rising Stars“ ausgewählt. 2009 erscheint die Debut-CD beim Label "Hänssler Classic" mit drei Streichquartetten von Joseph Haydn, 2012 gefolgt von Mendelssohns Quartetten opp. 12 und 13 und einer Beethoven -CD. Eine Einspielung mit Klarinettenquintetten (mit Matthias Schorn) erscheint bei AVI. Konzertreisen führen die Musiker nach Nord- und Südamerika, Australien, Japan und in viele bedeutende europäische Musikmetropolen. Zudem sind sie gern gesehener Gast bei bedeutenden Festivals wie z.B. Aldeburgh, Kuhmo oder Mecklenburg-Vorpommern. Vom Festival Aix-en-Provence werden sie dazu ausgewählt, als Laureaten des Festivals die HSBC-Europa-Tournee zu spielen.

 in Zusammenarbeit mit Käch Artists & Promotion
zur Übersicht